Vorverkauf

Programm: 14.03. - 20.03.

Captain Marvel

124 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Ryan Fleck, Anna Boden
Der nächste Action Kracher von Marvel zur stärksten Heldin im Marvel Universum. Mit Brie Larson, Samuel L. Jackson, Jude Law. +++ Inhalt: Carol Danvers ist zu Beginn bereits im Vollbesitz ihrer Superkräfte, die sie zur stärksten Heldin im MCU machen. In ihrem Solofilm ist sie Teil der AirForce und Mitglied der Starforce. Die Starforce besteht aus Anführer Mar-Vell (Jude Law), Att-Lass (Algenis Perez Soto), Bron-Char (Rune Temte), Minn-Erva (Gemma Chan) und Korath (Djimon Hounsou), den die meisten sicherlich noch aus „Guardians of the Galaxy“ kennen, und begibt sich auf galaktische Missionen.
Do
14.03.
Fr
15.03.
Sa
16.03.
So
17.03.
Mo
18.03.
Di
19.03.
Mi
20.03.
Pali
17:30 17:30 17:30 17:30 17:30   17:30
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30
Vorverkauf: Einfach die gewünschte Spielzeit anklicken !

Ostwind - Aris Ankunft

102 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Theresa von Eltz
Mika und ihr wilder Hengst Ostwind treffen auf ein junges Mädchen das Mikas Gabe zu teilen scheint. +++ Ein unglücklicher Zwischenfall stellt Mika (Hanna Binke) und ihr Pferd Ostwind vor eine schwere Prüfung. Außerdem hat der Gutshof Kaltenbach Probleme, die Sam (Marvin Linke), Herr Kaan (Tilo Prückner) und Mikas Großmutter (Cornelia Froboess) über den Kopf zu wachsen drohen, obwohl die hilfsbereite Isabell (Lili Epply) ihre Unterstützung anbietet. Als es schon so aussieht, als würde der Hof bald in fremde Hände fallen, ändert die Ankunft von Ari (Luna Paiano) jedoch alles. Das wilde Mädchen knüpft eine besondere Verbindung zu Ostwind und so können sie und Mika es vielleicht doch noch schaffen, den Hengst vor dem kaltherzigen Trainer Thordur Thorvaldson (Sabin Tambrea) zu retten.
Do
14.03.
Fr
15.03.
Sa
16.03.
So
17.03.
Mo
18.03.
Di
19.03.
Mi
20.03.
Pali
15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00

Lego Movie 2, The

107 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Mike Mitchell
Fünf Jahre, nachdem die Pläne des skrupellosen Lord Business (Stimme im Original: Will Ferrell) vereitelt werden konnten, müssen sich die Helden von Steinstadt erneut zusammentun, um eine Bedrohung abzuwenden, denn DUPLO-Invasoren aus dem Weltall zerstören die heile LEGO-Welt. Mittlerweile haben die Invasoren Steinstadt in eine postapokalyptische Brache verwandelt, die heute Apocalypseburg heißt. Emmet führt derweil sein Leben unbeirrt weiter. Im Gegensatz zu allen anderen, die sich für weitere Kämpfe wappnen, sieht er darin keinen Sinn. Doch dann erscheint ein intergalaktischer Eindringling namens General Sweet Mayhem (Stephanie Beatriz) aus dem Systar-System auf der Bildfläche und schließt sich mit den DUPLO-Eindringlingen zusammen, um die Legoverse zu übernehmen. Bei ihren Versuchen, die mysteriösen Aliens zu besiegen, reisen Emmet (Chris Pratt), Lucy (Elizabeth Banks), Batman (Will Arnett) und die anderen Helden in weit entfernte, noch unbekannte Welten. Dabei werden Lucy, Batman, MetalBeard (Nick Offerman), Einhorn-Kitty (Alison Brie) und Benny (Charlie Day) entführt und Emmets Fähigkeiten als Master-Builder werden auf die Probe gestellt... Fortsetzung zu "The LEGO Movie" aus dem Jahr 2014."
Do
14.03.
Fr
15.03.
Sa
16.03.
So
17.03.
Mo
18.03.
Di
19.03.
Mi
20.03.
Casino
    14:45 14:45      

Green Book - Eine besondere Freundschaft

131 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Peter Farrelly
Oscarnominiertes Roadmovie über den schwarzen Pianisten Don Shirley und dessen weißen Chauffeur Tony Lip, die durch den rassistischen Süden der USA touren. +++ Inhalt: Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern.
Do
14.03.
Fr
15.03.
Sa
16.03.
So
17.03.
Mo
18.03.
Di
19.03.
Mi
20.03.
Casino
20:15 20:15 20:15 20:15 20:15   20:15
! Oscars Gewinner 2019 !

Bohemian Rhapsody

135 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Dexter Fletcher, Bryan Singer
Die Filmbiografie feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. +++ Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen.
Do
14.03.
Fr
15.03.
Sa
16.03.
So
17.03.
Mo
18.03.
Di
19.03.
Mi
20.03.
Casino
    17:15 17:15      
! Oscars Gewinner 2019 !

Australien Highlights

90 Minuten, FSK: ab 0
Regie:
in Land, ein Kontinent. Glühend heiß ist es im Zentrum des Outback, umrandet von goldgelben Stränden, durchzogen von markanten Gebirgen, Savannen und Regenwäldern. Die Millionen-Metropolen setzen Akzente. Und dazwischen liegt die menschenleere Weite… Die Film-Reise startet in Sydney mit seiner markanten Muschel-Oper. Weiter geht es über Grafton zu den "Three Sisters" in den Blue Mountains. Von Canberra führt der Weg über den "90 mile beach" nach Melbourne. Die "Great Ocean Road" windet sich zu den "12 Aposteln" und hinein in die "Grampians". Als weitere Stationen folgen: Adelaide, das Outback mit dem "Ayers Rock" im UluruNationalpark sowie Tauchen am Great Barrier Reef. Brisbane und die "Gold Coast" beschließen die fantastische Australien-Tour. Länge: ca. 90 Min. Regisseur: Eberhard Weckerle, Pit Zuckowski
Do
14.03.
Fr
15.03.
Sa
16.03.
So
17.03.
Mo
18.03.
Di
19.03.
Mi
20.03.
Pali
      11:00      

Maria Stuart, Königin von Schottland

125 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Josie Rourke
17:30 Uhr Vorstellung in englischem Original mit Untertitel. 20:15 Uhr Vorstellung in deutscher Fassung. +++ Inhalt : Spannendes Historiendrama um die Rivalität zwischen der Königin Elizabeth I und der Regentin Mary Stuart. +++ Inhalt: Im Jahr 1559 wird Maria Stuart (Saoirse Ronan) mit 16 Jahren zur Königin von Frankreich und als nur zwei Jahre später ihr Ehemann Franz II. stirbt und sie zur Witwe wird, weigert sie sich, erneut zu heiraten. Stattdessen beschließt sie, in ihre Heimat Schottland zurückzukehren und den Thron zu besteigen, der rechtmäßig ihr gehört. Doch die schottische Krone trägt mittlerweile Elisabeth I. (Margot Robbie), die zugleich auch Königin von England ist und den Thron keineswegs an ihre Rivalin abtreten möchte. Es kommt zu einem Machtkampf zwischen den beiden Monarchinnen, der eskaliert, als Maria beschließt, ihren Anspruch auf den englischen Thron geltend zu machen. Doch beide Königinnen werden auch in die zahlreichen politischen Intrigen und bewaffneten Konflikte ihrer Zeit verwickelt.
Do
14.03.
Fr
15.03.
Sa
16.03.
So
17.03.
Mo
18.03.
Di
19.03.
Mi
20.03.
Casino
          17:30  
          20:15  

Nächste Woche: 21.03. - 27.03.

Captain Marvel

124 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Ryan Fleck, Anna Boden
Der nächste Action Kracher von Marvel zur stärksten Heldin im Marvel Universum. Mit Brie Larson, Samuel L. Jackson, Jude Law. +++ Inhalt: Carol Danvers ist zu Beginn bereits im Vollbesitz ihrer Superkräfte, die sie zur stärksten Heldin im MCU machen. In ihrem Solofilm ist sie Teil der AirForce und Mitglied der Starforce. Die Starforce besteht aus Anführer Mar-Vell (Jude Law), Att-Lass (Algenis Perez Soto), Bron-Char (Rune Temte), Minn-Erva (Gemma Chan) und Korath (Djimon Hounsou), den die meisten sicherlich noch aus „Guardians of the Galaxy“ kennen, und begibt sich auf galaktische Missionen.
Do
21.03.
Fr
22.03.
Sa
23.03.
So
24.03.
Mo
25.03.
Di
26.03.
Mi
27.03.
Pali
17:30 17:30 17:30 17:30 17:30   17:30
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30
Vorverkauf: Einfach die gewünschte Spielzeit anklicken !

Ostwind - Aris Ankunft

102 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Theresa von Eltz
Mika und ihr wilder Hengst Ostwind treffen auf ein junges Mädchen das Mikas Gabe zu teilen scheint. +++ Ein unglücklicher Zwischenfall stellt Mika (Hanna Binke) und ihr Pferd Ostwind vor eine schwere Prüfung. Außerdem hat der Gutshof Kaltenbach Probleme, die Sam (Marvin Linke), Herr Kaan (Tilo Prückner) und Mikas Großmutter (Cornelia Froboess) über den Kopf zu wachsen drohen, obwohl die hilfsbereite Isabell (Lili Epply) ihre Unterstützung anbietet. Als es schon so aussieht, als würde der Hof bald in fremde Hände fallen, ändert die Ankunft von Ari (Luna Paiano) jedoch alles. Das wilde Mädchen knüpft eine besondere Verbindung zu Ostwind und so können sie und Mika es vielleicht doch noch schaffen, den Hengst vor dem kaltherzigen Trainer Thordur Thorvaldson (Sabin Tambrea) zu retten.
Do
21.03.
Fr
22.03.
Sa
23.03.
So
24.03.
Mo
25.03.
Di
26.03.
Mi
27.03.
Pali
    14:45 14:45      
15:00 15:00     15:00 15:00 15:00

Lego Movie 2, The

107 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Mike Mitchell
Fünf Jahre, nachdem die Pläne des skrupellosen Lord Business (Stimme im Original: Will Ferrell) vereitelt werden konnten, müssen sich die Helden von Steinstadt erneut zusammentun, um eine Bedrohung abzuwenden, denn DUPLO-Invasoren aus dem Weltall zerstören die heile LEGO-Welt. Mittlerweile haben die Invasoren Steinstadt in eine postapokalyptische Brache verwandelt, die heute Apocalypseburg heißt. Emmet führt derweil sein Leben unbeirrt weiter. Im Gegensatz zu allen anderen, die sich für weitere Kämpfe wappnen, sieht er darin keinen Sinn. Doch dann erscheint ein intergalaktischer Eindringling namens General Sweet Mayhem (Stephanie Beatriz) aus dem Systar-System auf der Bildfläche und schließt sich mit den DUPLO-Eindringlingen zusammen, um die Legoverse zu übernehmen. Bei ihren Versuchen, die mysteriösen Aliens zu besiegen, reisen Emmet (Chris Pratt), Lucy (Elizabeth Banks), Batman (Will Arnett) und die anderen Helden in weit entfernte, noch unbekannte Welten. Dabei werden Lucy, Batman, MetalBeard (Nick Offerman), Einhorn-Kitty (Alison Brie) und Benny (Charlie Day) entführt und Emmets Fähigkeiten als Master-Builder werden auf die Probe gestellt... Fortsetzung zu "The LEGO Movie" aus dem Jahr 2014."
Do
21.03.
Fr
22.03.
Sa
23.03.
So
24.03.
Mo
25.03.
Di
26.03.
Mi
27.03.
Casino
    14:30 14:30      

Green Book - Eine besondere Freundschaft

131 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Peter Farrelly
Oscarnominiertes Roadmovie über den schwarzen Pianisten Don Shirley und dessen weißen Chauffeur Tony Lip, die durch den rassistischen Süden der USA touren. +++ Inhalt: Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern.
Do
21.03.
Fr
22.03.
Sa
23.03.
So
24.03.
Mo
25.03.
Di
26.03.
Mi
27.03.
Casino
20:15 20:15 20:15 20:15 20:15   20:15
! Oscars Gewinner 2019 !

Bohemian Rhapsody

135 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Dexter Fletcher, Bryan Singer
Die Filmbiografie feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. +++ Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen.
Do
21.03.
Fr
22.03.
Sa
23.03.
So
24.03.
Mo
25.03.
Di
26.03.
Mi
27.03.
Casino
    17:15 17:15      
! Oscars Gewinner 2019 !

Yuli

110 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Iciar Bollain
17:30 Uhr Vorstellung in spanischem Original mit Untertitel. 20:15 Uhr Vorstellung in deutscher Fassung. +++ Geschichte über den kubanischen Balletttänzer Carlos Acosta, der auf den Straßen von Havanna aufwuchs und zum Star des renommierten Royal Ballett in London wurde. +++ Inhalt: In den Straßen von Havanna aufgewachsen, hat Carlos auf diesem Pflaster die Schule des Lebens besucht. Doch erst sein Vater, der als Sohn einer Sklavin auf den kubanischen Zuckerrohrfeldern aufwuchs, erkennt das außergewöhnliche Talent seines Sohnes. Denn Yuli kann etwas, das nur wenige in seinem Alter schon so gut können: Er kann tanzen, als hätte er nie etwas anderes getan. Obwohl Yuli gar nicht will, schickt sein Vater ihn auf die staatliche Ballettschule und schreckt nicht vor harten Methoden zurück, als sein Sohn die Ausbildung abbrechen will. Wider Erwarten wird aus Yuli viele Jahre später einer der besten Balletttänzer seiner Generation, er ist weltweit erfolgreich und wird der erste dunkelhäutige Romeo-Darsteller im Londoner Royal Opera House. Doch all die Erfolge täuschen nicht über das Heimweh nach Kuba und die Sehnsucht nach Freunden und Familie hinweg. Eine schwere Verletzung zwingt ihn zu einer längeren Tanzpause, was für Yuli der ideale Zeitpunkt ist, um nach Hause zurückzukehren. Doch das löst einen unbändigen Drang aus und Yuli will einfach nur sein Leben auskosten, was seine gesamte Karriere aufs Spiel setzen kann.
Do
21.03.
Fr
22.03.
Sa
23.03.
So
24.03.
Mo
25.03.
Di
26.03.
Mi
27.03.
Casino
          17:30  
          20:15  
17:30 Uhr Vorstellung in spanischem Original mit Untertitel.
20:15 Uhr Vorstellung in deutscher Fassung.

Euer Film ist nicht im Programm?

Gerne würden wir viel mehr Filme ins Programm nehmen. Jedoch gibt es von den Filmverleihern strikte Spielzeitvorgaben und Vertragslaufzeiten. Dementsprechend können wir nicht alle Filme anbieten und müssen manchmal auch einen Starttermin verschieben.

Gerne geben wir telefonisch Auskunft, ob ein Film demnächst geplant ist.

Also nicht traurig sein wenn euer Film nicht gleich läuft und bleibt uns treu…

Demnächst

Shazam!

Ab 04.04. 

Adelheid, Kornelius & die Töde

Ab 02.05. 

Filmkunst demnächst

02.04.2019:
Junge muss an die frische Luft, Der

100 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Caroline Link
Schauspieler: Julius Weckauf, Katharina Hintzen, Sönke Möhring, Diana Amft

Charmante Verfilmung der Autobiografie eines der größten Entertainer Deutschlands: Hape Kerkeling. +++ Inhalt: Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen. Basierend auf Hape Kerkelings gleichnamigem autobiographischem Bestseller.

26.03.2019:
Yuli

110 Minuten, FSK: ab 6
Regie: Iciar Bollain
Schauspieler: Carlos Acosta, Edlison Manuel Olbera Núñez, Keyvin Martínez, Laura De la Uz

17:30 Uhr Vorstellung in spanischem Original mit Untertitel. 20:15 Uhr Vorstellung in deutscher Fassung. +++ Geschichte über den kubanischen Balletttänzer Carlos Acosta, der auf den Straßen von Havanna aufwuchs und zum Star des renommierten Royal Ballett in London wurde. +++ Inhalt: In den Straßen von Havanna aufgewachsen, hat Carlos auf diesem Pflaster die Schule des Lebens besucht. Doch erst sein Vater, der als Sohn einer Sklavin auf den kubanischen Zuckerrohrfeldern aufwuchs, erkennt das außergewöhnliche Talent seines Sohnes. Denn Yuli kann etwas, das nur wenige in seinem Alter schon so gut können: Er kann tanzen, als hätte er nie etwas anderes getan. Obwohl Yuli gar nicht will, schickt sein Vater ihn auf die staatliche Ballettschule und schreckt nicht vor harten Methoden zurück, als sein Sohn die Ausbildung abbrechen will. Wider Erwarten wird aus Yuli viele Jahre später einer der besten Balletttänzer seiner Generation, er ist weltweit erfolgreich und wird der erste dunkelhäutige Romeo-Darsteller im Londoner Royal Opera House. Doch all die Erfolge täuschen nicht über das Heimweh nach Kuba und die Sehnsucht nach Freunden und Familie hinweg. Eine schwere Verletzung zwingt ihn zu einer längeren Tanzpause, was für Yuli der ideale Zeitpunkt ist, um nach Hause zurückzukehren. Doch das löst einen unbändigen Drang aus und Yuli will einfach nur sein Leben auskosten, was seine gesamte Karriere aufs Spiel setzen kann.

16.04.2019:
Favourite, The - Intrigen und Irrsinn

120 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Yorgos Lanthimos
Schauspieler: Emma Stone, Nicholas Hoult, Olivia Colman, Rachel Weisz

Am Hof der Königin Anne liefern sich Emma Stone und Rachel Weisz einen absurden Machtkampf voller Intrigen. Der englische +++ England im 18. Jahrhundert: Das Land befindet sich im Krieg mit Frankreich, doch die kränkliche Königin Anne (Olivia Colman) ist kaum in der Lage, die Nation zu regieren. Stattdessen liegen die Geschicke Englands in den Händen ihrer Vertrauten Lady Sarah (Rachel Weisz), die sich neben den Regierungsgeschäften auch noch um Annes Gesundheit kümmert und versucht, deren Launen im Zaum zu halten. Da tritt ein neues Dienstmädchen namens Abigail (Emma Stone) ihre Stelle am Hofe an und wird schnell ihrerseits zur Vertrauten von Sarah. Als diese mehr und mehr von politischen Problemen eingespannt wird und Abigail sich um die Königin kümmern soll, sieht die Dienstmagd mit aristokratischen Wurzeln ihre Chance gekommen. Abigail nutzt ihren zunehmenden Einfluss auf die gebrechliche Monarchin für ihre eigenen ehrgeizigen Ziele.

23.04.2019:
Berufung, Die – Ihr Kampf für Gerechtigkeit

121 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Mimi Leder
Schauspieler: Armie Hammer, Felicity Jones, Justin Theroux, Kathy Bates

Bewegende Biografie um den Kampf der Feministin Ruth Bader Ginsburg gegen die Diskriminierung von Frauen. +++ Inhalt: Die Vereinigten Staaten von Amerika in den 1950er Jahren: Frauen und Männer sind zwar in der Theorie gleichgestellt, doch gibt es immer noch zahlreiche Bereiche, die Frauen nicht offenstehen, sie dürfen etwa weder Polizistin noch Richterin werden. Doch für Ruth Bader Ginsberg (Felicity Jones) ist diese Situation nicht hinnehmbar: Nachdem sie ihr Jura-Studium in Harvard als Jahrgangsbeste abgeschlossen hat, muss sie sich mit einer Stelle als Professorin begnügen. Da stößt sie dank ihres Mannes Marty (Armie Hammer) auf den Fall Charles Moritz, der sich aufopferungsvoll um seine kranke Mutter kümmert, allerdings aufgrund seines Geschlechts nicht den eigentlich üblichen Steuernachlass erhält. Ruth sieht ihre Chance gekommen, einen Präzedenzfall zu schaffen und die rückständigen Strukturen der Gesellschaft und die Gesetzeslage aufzubrechen.

30.04.2019:
Vorhang auf für Cyrano

114 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Alexis Michalik
Schauspieler: Dominique Pinon, Olivier Gourmet, Thomas Solivéres, Alice de Lencquesaing

17:30 Uhr Vorstellung in französischem Original mit Untertitel. 20:15 Uhr Vorstellung in deutscher Fassung. +++ Humorvolle Liebeserklärung an den Autor Edmond Rostand, der mit „Cyrano de Bergerac“ eines der berühmtesten französischen Theaterstückte aller Zeiten schrieb. +++ Inhalt: Im Jahre 1897 ist der junge Pariser Bühnenautor Edmond Rostand (Thomas Solivérès) ein wahres Genie. Doch alle seine bisher von ihm verfassten Stücke stellten sich letzten Endes als totaler Reinfall heraus. Das nagt nicht nur an Edmonds Inspirationskraft, sondern auch an der Familienkasse der Rostands. Doch als ihm eine berühmte Freundin mit Constant Coquelin (Olivier Gourmet) einen der größten Komödianten seiner Zeit vorstellt, scheint sich das Blatt zu Edmonds Gunsten zu wenden. Denn der besteht unbedingt darauf, in Edmonds nächsten Stück eine Rolle zu übernehmen. Doch es gibt ein Problem: Die Premiere für Edmonds neuestes Werk findet bereits in drei Wochen statt und bis dato hat er noch keine einzige Zeile dafür geschrieben. Lediglich der Titel ist schon bekannt: „Cyrano de Bergerac“... Kinoverfilmung nach dem gleichnamigen Theaterstück um Edmond Rostand, der 1897 mit seiner Komödie „Cyrano de Bergerac" großen Erfolg feierte."

07.05.2019:
Wie gut ist deine Beziehung?

112 Minuten, FSK: ab 0
Regie: Ralf Westhoff
Schauspieler: Julia Koschitz, Michael Wittenborn, Bastian Reiber, Dagmar Leesch

Turbulente Beziehungskomödie über ein Paar, das plötzlich am eigenen Beziehungsglück zweifelt. +++ Inhalt: Steve (Friedrich Mücke) und Carola (Julia Koschitz) sind seit fünf Jahren ein Paar und führen eigentlich eine glückliche Beziehung. Doch als Steves bester Freund Bob (Bastian Reiber) aus heiterem Himmel plötzlich von seiner Freundin verlassen wird, ist sich Steve seiner Beziehung auf einmal gar nicht mehr so sicher. Statt Bob ist fortan der sehr viel ältere Tantra-Lehrer Harald (Michael Wittenborn) der neue Mann im Leben von Bobs-Ex. Steve plagen Zweifel, ob Carola wirklich glücklich mit ihm ist? Oder die beiden genug an ihrer Beziehung arbeiten? Steve erkennt die Zeichen der Zeit und tut alles dafür, um Carola davon abzuhalten, ihn zu verlassen. Er arbeitet an seinem Körper, seinem Charakter und auch sexuell erreicht er neue Höhen, auch dank der freundlichen Hilfe von Harald. Carola hingegen erkennt Steve gar nicht mehr wieder und nach einem Gespräch mit ihrer besten Freundin Anette (Maja Beckmann) ist sie skeptisch. Also entschließt sich auch Carola für eine Reihe Selbstoptimierungen, was eine ungewöhnliche Ereignisse nach sich zieht.

14.05.2019:
Vice - Der zweite Mann

134 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Adam McKay
Schauspieler: Christian Bale, Sam Rockwell, Steve Carell, Alison Pill

17:30 Uhr Vorstellung in englischem Original mit Untertitel. 20:15 Uhr Vorstellung in deutscher Fassung. +++ Oscar-prämiertes Porträt von Dick Cheney und seinem Aufstieg vom Niemand zum Machtmensch und USAußenminister +++ Inhalt: Wyoming im Jahr 1963: Der 22-jährige Dick Cheney (Christian Bale) schlägt sich durchs Leben, indem er Stromleitungen repariert. Er ist ein ungelernter Arbeiter, da er das Studium in Yale wegen seiner ständigen Sauferei geschmissen hat. Sein Trinkverhalten hat sich seitdem aber nicht geändert. Nachdem er wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt wird, zieht seine Ehefrau Lynne (Amy Adams) die Reißleine. Sie will ihn verlassen, wenn er sein Leben nicht auf die Reihe kriegt. Daraufhin ergattert Cheney ein Praktikum in Washington. An der Seite des Kabinettsmitglieds Donald Rumsfeld (Steve Carell) beginnt er schließlich eine politische Laufbahn und wird bald sogar zum Verteidigungsminister unter George Bush Sr. (John Hillner). Seine Karriere wird aber noch steiler und gipfelt in der Vizepräsidentschaftskandidatur an der Seite von George W. Bush (Sam Rockwell). Bald ist es auch Cheney, der nach dem 11. September die Pläne für einen Krieg gegen den Irak vorantreibt.

21.05.2019:
Trautmann

120 Minuten, FSK: ab 12
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Schauspieler: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Barbara Young

David Kross ist Bert Trautmann, der nach dem Zweiten Weltkrieg für Manchester City spielte und als einer der besten Torhüter der Welt in die Geschichte einging. +++ Inhalt: Mit gerade einmal 17 Jahren wird Bernd Trautmann (David Kross) in die Wehrmacht eingezogen und gerät als Soldat gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Kriegsgefangenschaft in der Nähe von Manchester. Die deutschen Soldaten veranstalten während ihrer Gefangenschaft Fußballspiele und bei einem dieser Spiele ist auch Jack Friar (John Henshaw), Trainer des kleinen Vereins St. Helens, anwesend, der sofort Trautmanns großes Talent als Torwart erkennt. Friar engagiert den deutschen Soldaten als Torhüter für St. Helens, doch dort bleibt er nicht lange, auch wenn er sich in Margaret (Freya Mavor), die Tochter seines neuen Trainers, verliebt hat: Schon bald verpflichtet der äußerst erfolgreiche Club Manchester City Trautmann als Keeper, was von den Fans allerdings mit Entrüstung aufgenommen wird, schließlich gehört Trautmann zu den ehemaligen Feinden. Erst während des legendären FA-Cup-Finales von 1956 gelingt es dem deutschen Torwart, die Herzen der Fans zu erobern.